Reise ins Erzgebirge

Eine herrliche Spätsommerreise

Wilhelmshaven, 4. Oktober 2016

Wenn Engel reisen lacht der Himmel. Getreu diesem Motto brach unsere Reisegruppe am 25. September bei herrlichem Wetter Richtung Erzgebirge auf. Nach der Ankunft im Schwarzenberg blieb zunächst einmal etwas Freizeit um anzukommen und die Gegend zu erkunden.

Am folgenden Tag führte eine Rundfahrt durch kleine gepflegte Ortschaften. Besonders beeindruckend war der Aufenthalt in der Spielzeugstadt Seiffen mit Besichtigung einer Schauwerkstatt und des Spielzeugmuseums. Bei einem Rundgang durch Annaberg wurde die St. Anna Kirche und eine kleine Bergkirche besichtigt, bevor der Tag in Schwarzenberg mit seinem restaurierten Meißner Glockenspiel ein Ende nahm.

Tschechien stand auf dem Programm für den dritten Tag. Die Fahrt führte unsere Reisegruppe in die Kurstadt Karlsbad, wo die mondäne Bäderstadt erkundet und die Gäste mit traditioneller Küche verwöhnt wurden. Der Rückweg führte über den Fichtelberg und Oberwiesenthal.

Bevor es am Donnerstag wieder nach Hause gehen sollte führte ein Tagesausflug nach Weimar. Dort war eine Führung durch die restaurierte Anna Amalia Bibliothek mit anschließendem Rundgang durch die schöne Stadt geplant.

Wieder zurück in Wilhelmshaven blieben unserer Gruppe viele tolle Eindrücke an eine herrliche Spätsommerreise im Herzen.