Aktienanalyst im Hause der Volksbank

Michael Kopmann referiert über Märkte

Wilhelmshaven, 12. März

Rund 50 Kunden erhielten gestern Abend im Rahmen einer Vortragsveranstaltung einen Ausblick auf Konjunktur und Märkte. Michael Kopmann, Abteilungsdirektor für die Aktienmarktstrategie mit den Schwerpunkten DAX und europäische Branchen bei der DZ Bank Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank in Frankfurt gab seine Einschätzung weiter und trat mit den Kunden in Dialog.

2013 erlebten wir auf den Aktienmärkten regelrechte Kursfeuerwerke. Der DAX übersprang zum ersten Mal in seiner Geschichte die Marke von 9.000 Punkten und auch die meisten Aktienmarktausblicke für das aktuelle Jahr machen gute Laune.

In seinem etwa einstündigen Vortrag gab Michael Kopmann seine Einschätzung zu den Märkten Preis. Er gab einen Ausblick, wie sich seiner Meinung nach die Inflationsrate entwickeln könnte und was an den Rentenmärkten passiert.

Besonders interessiert waren die Gäste daran, in welcher Assetklasse man 2014 investiert sein sollte und womit sich derzeit überhaupt noch eine Rendite erzielen lässt.

Unser Bild zeigt Aktienanalyst Michael Kopmann mit Vorstandssprecher Norbert Philipp.

Michael Kopmann und Norbert Philipp
Martina Endres